5 x Was man sehen muss in Mauritius

Mauritius mit seinen atemberaubenden Sandstränden und tropischem Wetter ist ein perfektes Ferienziel, um auf seiner Sonnenliege zu faulenzen, die Sonne und das türkisfarbene Meer zu genießen. Sie wollen mehr als nur entspannen oder faulenzen? Mauritius bietet viele wundervolle Aktivitäten, die Ihren Urlaub noch unvergesslicher machen.

1. TAUCHEN IM MARINEPARK BLUE BAY

Blue Bay ist eines der beliebtesten Ausflugsziele auf Mauritius. Wunderschöne Sandstrände und kristallklares Wasser sind die perfekten Voraussetzungen, um den Tag am Wasser zu verbringen. Der Park befindet sich im südöstlichen Teil der Insel, in der Nähe des Flughafens. Ein idealer Ort zum Schnorcheln, Tauchen, Surfen und Segeln, mit der Möglichkeit, jeglichen Wassersport zu betreiben, den Sie gerne mal ausprobieren möchten.

Die Bucht beheimatet über 50 verschiedene Korallenarten, wobei seltene Arten in diesem einzigartigen Riffnetzwerk vorkommen. Halten Sie ihre Unterwasserkamera schussbereit, wenn die Fische und Meeresgetiere vor Ihnen auftauchen.

2. BESUCHEN SIE PORT LOUIS

Port Louis ist die Hauptstadt und größte Stadt der Insel. Das geschäftige Treiben in der Stadt macht sie zu einer Sehenswürdigkeit, die man unbedingt besuchen sollte. Machen Sie einen Ausflug zum zentralen Markt – es gibt tolle Plätze zum Fotografieren – Streetart (Grafitis) sowie einiges Bizarres . Es gibt sehr viel zu sehen, planen Sie den ganzen Tag – bringen Sie auf jeden Fall ein Lächeln und Gelassenheit (das braucht man auch in PL :D) und besuchen Sie auf jeden Fall das BLUE PENNY MUSEUM in der Caudan Waterfront.

Auf dem Markt oder Basar gibt es lokale Händler, die lokal angebautes Gemüse, exotische Lebensmittel, lokale Produkte und Gewürze, Kunst, Kunsthandwerk und Souvenirs verkaufen (vergessen Sie nicht zu handeln). Versuchen Sie, eine ganztägige Führung zu buchen, um so viel wie möglich von dieser Stadt zu sehen.

3. VERBRINGEN SIE EINEN TAG IM CASELA-WILDPARK

Der Casela Wildpark ist die Heimat von mehr als 140 Vogelarten aus allen fünf Kontinenten sowie von Schildkröten, Hirschen, Fischteichen, Löwen, Tigern und Affen und vielen mehr. Der Wildpark ist eine unverzichtbare Attraktion, ein MUSS für die ganze Familie.

4. BESUCHEN SIE DEN MARKT IN FLACQ

Flacq liegt im Osten der Insel und hat sich zu einem der berühmtesten Dörfer der Region entwickelt. Es ist ein Treffpunkt für viele der Einheimischen und die Heimat des Marktes Flacq, des größten Freiluftmarkts des Landes. Dieser farbenfrohe Markt ist ein fotowürdiger Ort, den man unbedingt gesehen haben sollte, wenn Sie echtes “lokales” Mauritius interessiert.

5. VERLIEBEN SIE SICH IN DIE ATEMBERAUBENDE LANDSCHAFT VON CHAMAREL

Chamarel zeigt eine hügelige Landschaft mit verschiedenen, genauer gesagt mit +7 kontrastreichen Farbschattierungen. Es gibt Grün-, Blau-, Gelb- und Rottöne, von denen man annimmt, dass sie das Ergebnis der Erosion durch Vulkanasche sind.

Planen Sie einen ganzen Tag ein, dann können Sie noch im Dorf Chamarel Halt machen und einige der lokalen Küchen ausprobieren, während Sie den Sonnenuntergang über dem Berg Le Morne und dem südlichen Teil der Insel über dem Indischen Ozean beobachten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Enquiry

Wait! Bevor Sie gehen

“Wir senden Ihnen gerne aktuelle Angebote  “

Kein Spam, versprochen

Infos zu unseren aktuellen Angeboten erhalten